TSV Oerlinghausen

Gelungene Tanzveranstaltung begeistert Zuschauer von Jung bis Alt

Am letzten Samstag, 28.04.2018, kamen zahlreiche Zuschauer in die Sporthalle des Niklas-Luhmann-Gymnasiums in Oerlinghausen um sich abwechslungsreiche und leistungsstarke Tänze beim 19.Lippe-Dance-Cup anzuschauen. Die insgesamt 43 Mannschaften aus zwölf Vereinen aus ganz NRW wurden bejubelt und angefeuert, sogar mit selbst gebastelten Schildern.

 

Zum Start in den Samstag begann ab 11.00 Uhr die Wettkampfklasse Kleingruppe (3- 6 Tänzer). Hier gewann, in der Gruppe 12- 15 Jahre, die „GYMotion“/ TV Bochum Brenschede. In der Gruppe 15+ holte sich die Mannschaft „Beside“/ TuS Meinerzhagen den Sieg.

Ab 15.00 Uhr traten dann die Tänzer/Innen in DTB-Dance (6-16 Tänzer) gegeneinander an. Hier gelang es ebenfalls dem TV Bochum Brenschede sich den 1. Platz im Mäuse Cup zu sichern, mit der Mannschaft „GYMinis“ und 15,27 Punkten. Ebenfalls in der Altersgruppe sammelten, die Jüngsten vom TSV Oerlinghausen „Ristorius“, erste Erfahrungen. Sie verzauberten das Publikum mit ihrem Tanz zu „Eiskönigin“ und erreichten mit 12,00 Punkten den fünften Platz.

In der Gruppe Dance Challenge 13-18 Jahre brauchten die Tänzerinnen von „Soleus“/ TSV Oerlinghausen gar nicht daran zweifeln einen Pokal nach Hause zu holen. Sie erreichten mit ihrem Thema „Verzweiflung“ und 10,52 Punkten den dritten Platz vor ihren Vereinskollegen den „Scalenis“. Diese boten den Fans eine schrecklich, schöne Darbietung zum Thema „ Wenn es draußen dunkel wird…“. Denn dann erwachen die „Scalenis“ und holen sich mit 10,28 Punkten den vierten Platz. Mit 12,93 Punkten belegte in dieser Gruppe die Mannschaft vom Tus Witten- Stockum „Alegria“ den ersten Platz.

Auch in der letzten Gruppe Dance Masters 18+ kamen die TSV-Damen zum Zug. Die Mannschaft „Latissimo“ drehte alle um den Zeiger und begeisterte die Zuschauer mit ihrem Tanz zum Thema „Was ist die Zeit eigentlich?“. Für die Mannschaft gab es 11,23 Punkten und somit den fünften Platz. Der Sieg ging mit 13,53 Punkten an die „Piccolinies“ vom TuRa Rüdinghausen.

Um den tänzerischen Tag abzurunden gaben sich die „Dienstagsfrauen“ des TSV Oerlinghausen die Ehre. Sie nahmen das Publikum mit auf eine Reise in das weit entfernte Land China und zeigte den zahlreich erschienenen Zuschauern und Fans eine beeindruckende Darbietung.

Auf das nächste große Highlight freuen sich schon alle Mannschaften,Tänzerinnen/ Tänzer, Trainer und Fans. Denn zum Abschluss der Saison finden die Landeswettkämpfe am 23. Juni 2018 beim TV Lipperode in Lippstadt statt.

Aktuelle Infos gibt es auf der Webseite der Turnabteilung des TSV Oerlinghausen,

http://www.turnen-oerlinghausen.de/

sowie auf der „Latissimo“ Facebook Seite:

https://www.facebook.com/Latissimo

Datenschutz          Fußball     Volleyball     Ballett     Jazztanz     Ju-Jutsu     Reha-Sport
Impressum          Handball     Tennis     Fitness     Turnen     Leichtathletik     Boccia-Turnier